Login Form

Language Switcher

ON-TARGET Projektmanagement

On-Target ist meine Methode die ich in vielen Jahren Projektarbeit entwickelt habe und die einen erfolgreichen Abschluss jedes Projekts sicherstellt. Einer der wichtigsten Aspekte eines Projekts ist die Initialphase in der ein Projekt sozusagen auf die 'Schiene' gesetzt wird. Werden in der Anfangsphase eines Projekts Fehler gemacht, dann ist das wie wenn ein Zug nicht richtig auf den Schienen läuft und er wird unweigerlich entgleisen.

Am Anfang meiner Laufbahn war ich als Teinnehmer in einigen Projekten involviert die zumeist irgendwie im Sand verliefen. Ich fand heraus, das der Grund dafür immer in der Startphase lag. Dinge die falsch gemacht wurden sind zum Beispiel:

  • Kein buy-in oder Sponsor aus der Firmenleitung involviert
  • Mitarbeiter wurden nicht aussreichend eingebunden
  • Kein Projektplan, oder nur eine Auflistung von Tätigkeiten (Excel!)
  • Keine Kostenkontrolle und keine regelmäßige Projektkontrolle
  • Kein Projektscope, keine regelmäßigen Updates, keine Projektmeetings, keine Statusberichte; keine Definition wie das Projekt erfolgreich beendet wird; keine
  • Keine geplante Entscheidungsfindung-Matrix

und einiges mehr...

 

Meiner Meinung nach muß eine Projektorganisation so aufgebaut sein, dass das Team sich auf ändernde Gegebenheiten rechzeitig reagieren kann und das dann auch tut.

Andere Projektmethode wie z.B. PRINCE2, PMG usw. sind strukturierte Methoden für effektives Projektmanagement und werden in bestimmten regionen als Standard innerhalb bestimter Branchen vorausgesetzt. Sie haben sich dort als erfolgsversprechend gezeigt. In der IT wird häufig Prince2 benutzt und weit verbreitet. Sie wurde im Jahre 1996 eingeführt. Laut PRINCE2 wird der Projektmanagementprozess in acht Hauptprozesse unterteilt. Diese Unterteilung basiert auf den Phasen eines Projekts sowie auf den verschiedenen Verantwortlichkeiten.

Dieses Vorgehen gibt einen Rahmen vor, der allerdings nicht immer passt. On-Target ist deshalb modularer organisiert und die einzelnen Module werden in der Initialphase zusammen mit dem Kunden definiert. Die Verantwortlichen im Projekt werden dann anhand der Module und der Gegebenheiten zusammen mit dem Auftraggeber definiert.

Gute Dinge aus vorhandenen Methoden übernehme ich immer gerne, aber ich bin gegen zu viel Balast, der ausser Papier nichts generiert!

Gerne stelle ich Ihnen die On-Target Methode vor!

 

Zum Seitenanfang